FANDOM


Die erste Runde stand an. Lipi gegen Honooken. Nachdem sie sich gegenüber gestellt hatten, ging es auch sofort los: Lipi stürmte auf Honooken zu, der blieb jedoch ruhig stehen und wich den paar Schlägen nur aus. Lipi versuchte ihn mit Suiton: Suigadan wegzudrängen, was aber nicht wirkte, da das Wasser sofort verdunstete. Was tun, war jetzt die Frage. Warum Wasser keine Wirkung hatte, zeigte sich jetzt: Honooken setzte Shakuton: Netsu Shokku ein. Es wurde warm, sehr warm in der Arena und Lipi sah aus dem Augenwinkel, wie die 5 anderen am Arenarand anfingen, sich von der Arena zu entfernen. Suiton war jetzt keine Lösung mehr und so probierte er es zuerst mit Fuuton: Shinkuu Renpa. Die Windsensen verpufften jedoch einfach in der unerträglichen Hitze. Honooken machte seinem Namen alle Ehre, indem er erklärte das er alle heißen Elemente beherrschen würde: Katon, Youton, Shakuton und Enton. Das waren die Feuer, Lava, Hitze und Brandelemente. Wie kontert man am besten gegen etwas heißes fragte er sich jetzt. Könnte er nur das Hyouton benutzen, dann könnte er die Luft um sich wenigstens für eine Zeit etwas abkühlen. Es kam ihm die Idee, es einfach mit Kasei zu versuchen. Er hatte es doch mehrmals bei L gesehen und vielleicht könnte er es mit seinem Sharingan kopieren. Er überlegte sich wie er eine Suiton-Technik am besten benutzen könnte. Er hatte den Einfall: Suiton: Mizu Bunshin Daibakuha Katachi: Kanrei. Er erschuf viele Wasser- und Nebeldoppelgänger, welche er um sich positionierte. Honooken ahnte nicht was er vor hat und griff einen der Doppelgänger mit Katon: Natsu Hi Bashira an. Eine gewaltige Feuersäule vernichtete 3 der Doppelgänger, jedoch wurde aus der Feuer- eine Eissäule. Honooken fragte, ob Lipi Hyouton beherrschte, der antwortet nur, das er einfach ein wenig bei seinen Freunden abgeschaut hatte.